Presse

Presse
13.08.2015, 00:00 Uhr
Stefan Quante zu Gast bei der CDU-FU Heiligenhaus

Liebe Redaktion,
einen besonderen Abend erlebten die Damen der FU und Gäste kürzlich  im Waldhotel. Stefan Quante, seines Zeichens kulinarischer Journalist, ehemals Redakteur bei der Westfalenpost , seit 1988 beim WDR tätig als Reporter und Moderator,  seßhaft in Heiligenhaus, plauderte  anschaulich  an Hand von  Filmreportagen  über  sein Hobby und seinen Beruf. So mancher Dame oder Herrn lief das Wasser im Munde zusammen bei den  Essensspezialitäten aus der ganzen Welt, Hummer, Kaviar, Trüffel, Champagner, Weine, in edlen Hotels und Sterne-Restaurants, und auf Luxus-Schiffen gefilmt, dabei gab es  köstliche Geschichten von  Gästen, die beim Schmausen gefilmt wurden.So erhielt Quante 2010 die höchste Auszeichnung, die die Gastronomische Akademie Deutschlands zu vergeben hat: den Carl-Friedrich-von Rumohr-Ring für die Medienberichterstattung zu Kochkunst, Wein und Tafelkultur. Als weitere Themen beim WDR verriet Quante, daß er ganz bodenständige  Berichte jetzt erarbeitet: über die Trüffelkultur nicht im Piemont oder Périgord, sondern in NRW!  Hier sollen schwarze Trüffel demnächst geerntet werden. Auf diesen Bericht  freuen sich schon alle Teilnehmer dieses lukullischen Abends, die zusammen mit Stefan Quante und seiner Frau Ute  selbstverständlich auch gute saisonbedingte Leckereien und Getränke vom Waldhotel, unsere erste Adresse von Heiligenhaus, konsumierten.

Mit freundlichen Grüßen
Uschi Klützke